Visit global Abbott internet site


Ein Versprechen fürs Leben

Ein Versprechen fürs Leben

Abbott konzentriert sich seit jeher auf ein Ziel: Die Gesundheit der Menschen zu fördern. Daher setzen wir alles daran, die Versorgung der Patienten weiter zu verbessern. Unsere Produkte, von der Ernährung über die Diagnostik bis hin zu Arzneimitteln und Medizintechnik, umfassen alle Lebensabschnitte – vom Neugeborenen bis ins hohe Alter. Weil wir unser Versprechen konsequent umsetzen, ist Abbott heute in vielen medizinischen Bereichen führend.

Außerordentliche Leistungen

Den Erfolg als Gesundheitsunternehmen bewerten Patienten und Fachpersonal danach, ob wir immer bessere Therapieoptionen und Produkte, lebensrettende Medizingeräte und neue Ansätze in der Gesundheitsversorgung entwickeln und konsequent umsetzen.


Unsere Therapiebereiche A – Z

Bei Abbott erforschen und entwickeln wir innovative Medikamente für viele Krankheiten. Informieren Sie sich über wichtige Therapiebereiche und erfahren Sie mehr über Behandlungsmöglichkeiten.


Unsere wichtigsten Diagnosetests

Notfallmedizin

Bei medizinischen Notfällen müssen Ärzte und Pflegepersonal möglichst rasch handeln. Informieren Sie sich über unsere innovativen Technologien für eine schnelle und aussagekräftige Diagnose am Patientenbett. mehr

Früherkennung

Labortest liefern unverzichtbare Informationen. Rasche Analysen etwa von Blut helfen Ärzten entscheidend bei Diagnose und Therapie von Beschwerden. Informieren Sie sich, welche schweren Erkrankungen sich mit Tests von Abbott frühzeitig erkennen lassen.

Herzinsuffizienz
Herkreislauf-Probleme
Prostatakrebs
Rheumatoide Arthritis
Toxoplasmose
Vitamin-B12-Mangel

Molekulare Diagnostik

Die genetischen Informationen in der DNA und RNA des Menschen lassen sich auf Krankheiten untersuchen. Informieren Sie sich über unsere molekulardiagnostischen Tests, mit denen sich erblich bedingte Gendefekte erkennen oder auch Krebstherapien begleiten lassen. mehr

Hinweis: Wir wünschen uns gut informierte Patienten. Aber aus gesetzlichen Gründen dürfen wir Patienten leider nicht über verschreibungspflichtige Medikamente informieren. Das Heilmittelwerbegesetz (§ 10, Abs. 1) schreibt vor: „Für verschreibungspflichtige Arzneimittel darf nur bei Ärzten, Zahnärzten, Tierärzten, Apothekern und Personen, die mit diesen Arzneimitteln erlaubterweise Handel treiben, geworben werden.“ Die Rechtsprechung hat bisher „Sachinformation“ mit einer „werblichen“ Maßnahme gleichgesetzt.